Unsere Algendärme

Der Alginat-Darm – die vegane essbare Wursthülle

In Kaliber (Durchmesser) 20mm und 26mm erhältlich 
Geeignet für Grill, die Bratpfanne und den Backofen!

Der Alginat Darm ist eine essbare Hülle, der aus nicht-tierischen Polymeren besteht. Er ist daher ideal für die vegane Wurstherstellung.

 

Vorteile:
  • trägt nicht zu einer artübergreifenden Kontaminierung oder zur Gefährdung von Tierkrankheiten bei
  • sehr umweltbewusst und nachhaltig
  • die verwendeten Zutaten sind erneuerbar und reichlich vorhanden
  • entspricht den Anforderungen von Koscher & Halal
  • hat keinen Einfluss auf das Nährwertprofil des Produkts
  • einzigartige Textur und Aussehen
  • keine künstliche Färbung
Zusammensetzung:
  • Carrageen, Glycerin, Wasser, Reisstärke  (Glycerin = Verarbeitungshilfsstoff (Feuchthaltemittel))
  • Alle Komponenten erfüllen die Anforderungen der Food Chemical Codex und gelten als FETT.
  • Alle Inhaltsstoffe sind KOSCHER.
Verarbeitung:
  • Die Därme müssen trocken gefüllt werden – nicht wässern!
  • Wenn Sie die Därme kochen möchten, müssen die Därme vorab getrocknet werden bei 60°C, 30 Minuten lang, max. 85°C
  • Am Besten für den Backofen geeignet – mindestens 20 Minuten backen!
  • Die Alginat-Därme dürfen nicht eingefroren werden
  • Der Darm kann geräuchert werden und ist sehr gut für den Grill geeignet!
Beschreibung:
  • Der Alginat-Darm ist eine essbare Hülle, die eine einzigartige Alternative zu Zellulose, Collagen und Naturdarm bietet. Er besteht vollständig aus nicht-tierischen Polymeren und ist daher ideal für den Einsatz in vegetarischen und veganen Produkten.
  • Alginat besteht aus den Salzen der Alginsäure, die von Braunalgen und Bakterien gebildet werden. Bei der maschinellen Wurstherstellung ummantelt die gallertartige Hülle das Wurstbrät und erstarrt sofort. Alginat-Därme sind problemlos essbar.
  • Algen gelten als pflanzenartige Lebewesen, sind eine nachwachsende Ressource und somit reichlich in der Natur vorhanden. Neben Süßgewässern finden sie sich auch auf Baumstämmen, feuchten Blättern oder sogar Felswänden und Waldböden wieder.
Weitere Vorteile von Alginat-Därmen:
  • Alginat-Därme gelten als besonders hygienisch. Sie müssen nicht erst aufwändig gereinigt werden. Außerdem tragen sie nicht zu einer artübergreifenden Kontaminierung oder zur Gefährdung durch Tierkrankheiten bei.
Lagerung:
  • wenn die Originalverpackung geöffnet ist, diese nach Entnahme wieder fest verschließen, damit die Därme nicht austrocknen
  • am Besten in einen Vakuumbeutel einschweißen oder mit einer Klammer verschließen

 

Hier geht’s zu den einzelnen Produkten …


Veröffentlicht am 18. Mai 2022.